POENA DAMNI. TRILOGIE

Z213: Exit | Mit den Menschen von der Brücke | Der erste Tod - German Edition

cover POENA DAMNI. TRILOGIE
Title: POENA DAMNI. TRILOGIE
Publisher: KLAK VERLAG
Translated by: Nina-Maria Wanek
Published: May 2020
Edition: 1st Edition
Pages: 200
Format:
ISBN: 978-3-948156-33-6

Dimitris Lyacos’ Trilogie „Poena Damni“ entstand seit 1992 als „work-in-progress“ mit Themen, die vom Sündenbock über die Wiederkehr der Toten bis zur Psychose reichen. Sie beginnt mit dem Schluss und geht zum Anfang zurück. Der Titel bezieht sich auf die Strafe der verdammten Seelen in der Hölle, die Gott nicht schauen dürfen. Die Charaktere befinden sich stets am Rande der Gesellschaft: Ein Flüchtling (Z213: EXIT), ein Ausgesetzter auf einer lebensfeindlichen Insel (Der Erste Tod) oder Ausgestoßene in einem dystopischen Hinterland (Mit den Menschen von der Brücke). Berühmt für ihre gattungsübergreifende Form und die avantgardistische Verknüpfung von Themen aus der literarischen Tradition mit Elementen aus Religion, Ritualen, Philosophie und Anthropologie, schafft die Trilogie eine Neubewertung der großen Erzählungen im Kontext der klassischen Motive des westlichen literarischen Kanons, während sie gleichzeitig zu den von der Kritik am meisten gefeierten postmodernen Werken des zweiten Jahrtausends zählt. Die als „Allegorie des Elends“ apostrophierte Trilogie wird oftmals mit dem Schaffen von Autoren wie Thomas Pynchon, Samuel Beckett oder Cormac McCarthy verglichen. Mittlerweile in siebzehn Sprachen übersetzt, zählt sie heute zu den meistgelesenen literarischen Werken des neuen Jahrtausends.


Read Excerpts see all

Fragmenty
Trad. Dorota Jędraś

Read from Nowogrecka

Publications see all

INTERVIEW - LA Review of Books
Neighboring, Yet Alien by Toti O’Brien | Sep 2019

Read from lareviewofbooks

Latest Review see all

A Review of the Trilogy by Talia Franks
Word-for-Sense and Other Stories | Jul 2020

Read from word-for-sense.com
Previous translationAVEC LES GENS DU PONT
Next translationZ213: EXIT